Pfingsten

Ich bin zu Hause, konnte ausschlafen und kann den ganzen Tag tun und lassen, was ich will. Dies kann nur eines bedeuten: Es ist wieder einmal ein Feiertag. Heute ist der Pfingstmontag, doch was feiern wir? Dies weiss, wie ich festgestellt habe, so ziemlich niemand.

50 Tage nach Ostern kam der Heilige Geist, den Jesus versprochen hatte, auf die Erde. Viele Menschen waren an diesem Tag in Jerusalem versammelt. Sie alle feierten ein fröhliches Fest der Ernte. Man erinnerte sich auch daran, dass Gott Israel die Zehn Gebote gegeben hatte.

Seit dem dritten Jahrhundert wird das Pfingstfest gefeiert. Immer am fünfzigsten Tag nach Ostern. Fünfzig heißt im Griechischen „pentecoste“, und von daher leitet sich der Name „Pfingsten“ ab. Es ist ein frohes Fest, und es erinnert uns an den Heiligen Geist, der neues Leben schenkt. Fröhlich und besinnlich zugleich ist das Fest auch bis heute geblieben, schliesslich hat man ja einen Tag mehr frei ;-).

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.