Auch unter den Bloggern

Schon oft habe ich mit dem Gedanken gespielt, einen Blog zu eröffnen. Lange habe ich gezögert, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass es jemanden interessieren könnte, wie ich gewisse Dinge sehe und was ich denke. Doch nun habe ich mich trotzdem dazu entschlossen ein „Blogger“ zu werden. Ich mache dies für mich, weil ich sehr gerne schreibe und meine Gedanken mit andern teilen möchte.

Wen es nicht interessiert, was ich schreibe, der braucht es ja nicht zu lesen. 😉


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .