30 Tage 30 Songs: Tag 28 „Ein Lied, das dich schuldig fühlen lässt“

Da kommt mir der Stress mit c’est reél in den Sinn. Er singt in diesem Song darüber, dass man besser auf die Umwelt achten muss. Jeder von uns könnte sich noch mehr Mühe geben, die Umwelt zu schonen. Abfalltrennung, weniger Fleisch essen, mehr Schweizer Produkte kaufen, weniger Auto fahren, Kaugummi nicht auf die Strasse spucken sind nur einige wenige Beispiele, wie man der Natur einen Gefallen tun könnte. Weil ich mich selbst auch nicht immer an alles halte, lässt mich dieses Lied schuldig fühlen. 

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .